02. Oktober 2007 - Pressemitteilung des Bundespräsidialamtes

Bekanntgabe der Nominierten 2007

Staatssekretär Dr. Gert Haller stellt die Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis 2007 vor

Am 6. Dezember 2007 verleiht Bundespräsident Horst Köhler im bcc Berliner Congress Center den Deutschen Zukunftspreis.

Die Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert und gehört zu den bedeutendsten Wissenschaftspreisen in Deutschland. Der Deutsche Zukunftspreis zeichnet Projekte aus, die nicht nur von hoher wissenschaftlicher Qualität, sondern zugleich anwendungs- und damit marktreif sind.

Eine mit renommierten Persönlichkeiten besetzte Jury hat auch in diesem Jahr vier Teams für die Endausscheidung nominiert. In einer Pressekonferenz wird der Chef des Bundespräsidialamtes, Staatssekretär Dr. Gert Haller, die vier für den Deutschen Zukunftspreises 2007 nominierten Teams erstmals der Öffentlichkeit präsentieren:

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 11.30 Uhr
Schloss Bellevue


Hinweis:
Interesserierte Medienvertreter werden gebeten sich bis Dienstag, 09. Oktober 2007, unter Angabe von Name, Medium, Geburtsdatum und Geburtsort in der Pressestelle des Bundespräsidialamts,
Fax: 030-2000 1906, anzumelden.