29. November 2007 - Pressemitteilung des Bundespräsidialamtes

Preisverleihung am 6. Dezember 2007

Bundespräsident Horst Köhler verleiht den Deutschen Zukunftspreis 2007:

Donnerstag, 6. Dezember 2007
19.00 Uhr
bcc Berliner Congress Center, Alexanderstraße 11


Zum elften Mal wird der Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation in Anwesenheit von Gästen aus Wissenschaft und Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vergeben.

Vier Teams sind mit ihren Innovationen für die renommierte Auszeichnung nominiert. Ihre Projekte zeigen beispielhaft, wie aus einer Idee ein überzeugendes Produkt wird. Wer wird in diesem Jahr das Rennen machen? Die visionären Forscher aus deutschen Traditionsfirmen oder die mutigen Wissenschaftler, die aus der Universität ein Start-up-Unternehmen gründeten? Die Spezialisten in den Nano-Welten oder die Entwickler optischer Hochtechnologie?

Wenige Stunden vor der festlichen Preisverleihung entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, wem Bundespräsident Horst Köhler am Abend die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung übereichen wird.

Hinweise:

Interessierte Medienvertreter melden sich bitte mit diesem Antwortfax (PDF-Download) in der Pressestelle des Deutschen Zukunftspreises an.
Während der Preisverleihung kann nicht fotografiert oder gefilmt werden. Die Veranstaltung wird gepoolt.
Pool-Führer TV:
PHOENIX, Frau Grit Heinrich-Jepp, Tel. 030/ 22 88- 27 13

Im Anschluss an die TV-Aufzeichnung findet ein offener Fototermin mit dem Bundespräsidenten und den Preisträgern statt.